AERDT GIF bei Facebook

Home  |   Produkte von A - Z  |   Unternehmen  |   Referenzen  |   AGB  |   Datenschutz  |   Kontakt  |   Impressum
Warenkorb  |   Ihr Konto  |   Neukunde?  |   Kasse  |   Anmelden  |  
Bar- und Speisenausgabe  |   Kochen  |   Vorbereiten  |   Spülen
Suche:

Unternehmen















Billig nicht um jeden Preis

Der europäische Großküchenmarkt wurde bis in die 1980er Jahren von wenigen Metallbaufirmen dominiert, die im Rahmen von Ladenbau auch Geräte konstruierten, häufig als großen Küchenblock am Stück. Die eingebaute Technik stammte vornehmlich von italienischen Markenherstellern, die neben dem regionalen Hauptgeschäft europaweit als Zulieferer fungierten. Die hohen Preise der Geräte führten dazu, dass selbst in größeren Restaurants häufig nur veraltete Technik eingesetzt werden konnte. Constantin Vittoratos begann 1987 in Frankfurt mit dem Direktimport aus Italien. Anfangs vorallem Geräte, die durch innovative Technik Vorteile boten (wie eine Elektro-Friteuse mit Reinigung des Öls) oder hier nicht erhältlich waren (wie z.B. Lavasteingrills). Der Import aus Italien war bald nichts ungewöhliches mehr. Ungewöhnlich blieb auf persönliche Beratung und Planung zu setzen, statt auf die Anonymität großer Ausstellungsräume. 1991 folgte der Umzug nach Offenbach in die Egerländer Straße 13, wo sich bis heute unser Büro befindet. Um die Jahrtausendwende wurde das Geschäft ins Internet ausgeweitet, wobei die Beratung von Kunden und die Bereitstellung technischer Informationen nach wie vor eine große Rolle einnimmt.

Wir widersetzen uns dem billig um jeden Preis. Weniger aus Gewohnheit, als vielmehr aus dem Kalkül uns nicht damit befassen zu müssen, was wo hätte anders gelöst sein müssen, damit es langfristig funktioniert. Unsere Hersteller sind überwiegend im Nordwesten Italiens, wo ein dichtes Netz aus Traditionsbetrieben und Zulieferern der Gastronomietechnik existiert. Von Geräten mit blinkenden bunten Displays ohne viel Aussagekraft aber mit Wartungsaufwand halten wir ebensowenig, wie von schwachen Kompressoren in Kühlgeräten aus Fernost gelabelt mit deutschen Namen. Als familiengeführtes Unternehmen setzen wir auf langjährige Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden und versuchen auch spezielle Wünsche einfließen zu lassen: Nicht wenige Geräte, die mal als Einzelstück modifiziert worden waren, entwickelten sich zu erfolgreichen Varianten in der Serie.

Zurück